Lemon Curd Torte

Lemon Curd Torte

1 Torte (12 Stück)
Zubereitung ca. 1 1/2 Stunden

Zutaten:

Lemon Masse:

  • 5 mittlere Eier
  • 400g glattes Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 50g Rosinen
  • 200g weiche Butter
  • 300g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Schale von 2 Zitronen (unbehandelt)
  • Saft von 2 Zitronen (80ml)
  • 100g Kristallzucker
  • 150g Buttermilch
  • 2 EL Gin

Lemon Curd und Garnitur:

1. Backrohr auf 170°C vorheizen. Springform (Durchmesser 24cm) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen.

2. Eier in Dotter und Klar trennen. Mehl mit Backpulver versieben, Rosinen untermischen. Weiche Butter mit einer kleinen Prise Salz, Staubzucker, Vanillezucker und abgeriebener Zitronenschale gut schaumig rühren. Dotter nach und nach untermischen. Zitronensaft einrühren.

3. Eiklar mit Kristallzucker zu cremigem Schnee schlagen. Schnee, Buttermilch, Gin und die Mehlmischung abwechselnd unter die Masse heben. Masse in die vorbereitete Form füllen undd gleichmäßig verstreichen. Torte im Rohr (unter Schiene/Gitterrost) ca. 65 Minuten backen. Torte aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.

4. Für die Garnitur Zitrone in feinen Streifen (Zesten) abheben. Ca. 50ml Wasser mit Zucker aufkochen und vom Herd nehmen. Schalenstreifen zugeben und 5 Minuten ziehen lassen. In ein Sieb schütten, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

5. Für das Lemon Curd Schokolade in kleine Stücke schneiden, über einem Wasserbad schmelzen und überkühlen lassen. Butter gut schaumig schlagen, die überkühlte Schokolade zugeben und die Creme nochmals 2 Minuten gut aufschlagen (Schneebesen).

6. Torte aus der Form lösen und zweimal horizontal durchschneiden. Einen Boden in die Form legen und mit einem Drittel der Creme bestreichen. Zweiten Boden darauf legen und mit einem weiteren Drittel der Creme bestreichen. Übrigen Boden darauf legen und behutsam andrücken. Torte rundum mit restlicher Creme wellig einstreichen und mit Zitronenstreifen garnieren.