Wie lagere ich Schokolade?

Unsere Schokoladen sind aufgrund der Füllungen temperaturempfindlicher als andere hochwertige Schokoladeprodukte. Idealerweise bewahrt man sie an einem kühlen, trockenen Ort bei einer Temperatur von 16°C – 18°C auf.

Im Kühlschrank haben Schokoladen nichts verloren oder besser gesagt, verlieren sie dort ihre Substanz. Durch die Feuchtigkeit kristallisiert der enthaltene Zucker aus.

Wärme wiederum bewirkt das Austreten der Kakaobutter, die sich als weißer Belag auf der Oberfläche ablegt. Durch den Verlust der Kakaobutter trocknet die Schokolade aus und verliert natürlich ihr Aroma.

Haltbarkeit

Da wir auf Stabilisatoren und Konservierungsmittel verzichten, haben unsere Schokoladen eine natürliche Haltbarkeitsgrenze. Dabei sorgen natürliche Fette wie Kakaobutter, Nüsse oder Alkohol für eine natürliche Konservierung.

  • Labookos = 14 Monate ab Produktion haltbar
  • Handgeschöpfte Schokoladen = 5 Monate ab Produktion haltbar
  • TrinkSchokoladen = 14 Monate ab Produktion haltbar (neu)
  • Lollytop = 14 Monate ab Produktion haltbar
  • Nougsus = 12 Monate ab Produktion haltbar
  • Chocoshots = Mandarine, Kaffee, Vanille, Whisky 6 Wochen ab Produktion haltbar / Amaretto, Kokos, Himbeer, Desinfektion 4 Monate ab Produktion haltbar
  • Mitzi Blue = 14 Monate ab Produktion haltbar
  • Balleros = 12 Monate ab Produktion haltbar
  • Basic Kuvertüre = 16 Monate ab Produktion haltbar
  • Nibs = 12 Monate ab Produktion haltbar
  • Biofekt = 4 Monate ab Produktion haltbar (Trüffel 6 Wochen)
  • Kaffee = 3 Monate ab Produktion haltbar