Schokoladen-Panna-Cotta mit Apfelgelee

Vor ein paar Tagen erreichte mich ein großes Paket aus der Heimat. Darin versteckt haben sich einige Flaschen frisch gekelterten Apfelsaftes. Ich liebe frischen Most und habe davon gleich ein paar Gläser genossen.

Für mein neues Rezept wollte ich daraus gerne ein Apfelgelee zubereiten und dieses in Kombination mit herber Schokolade vereinen. Mit dieser Schokoladen-Panna-Cotta ist mir das perfekt gelungen. Ich mag es Schokolade und eine fruchtige Komponente miteinander zu kombinieren. Die leichte Säure der Äpfel gibt dem Ganzen zusätzlich ein besonderes Aroma.

Rezept für Schoko-Panna-Cotta (vegan)

Für die Panna Cotta habe ich die neuen Zotter Glühbirnchen mit Ahornzucker verwendet. Sie kommen ganz ohne raffinierten Zucker aus und sind perfekt für mein Dessert. Im Apfelgelee selbst habe ich dann Ahornsirup aufgegriffen, um bei einer Süßungsalternative zu bleiben.

Als Alternative zum Apfelgelee könnt ihr auch gerne Birnen- oder Quittensaft verwenden. Probiert es gerne einmal aus!

Veganes Schokoladen-Panna-Cotta mit Apfelgelee – Das Rezept

Bio-Zutaten (für 4 Portionen):

Für das Panna Cotta:

Für das Apfelgelee

  • 300 ml Apfelsaft
  • ¼  TL gemahlenen Zimt
  • 1 g Agar Agar

Zubereitung:

  1. Den Mandeldrink in einen Topf geben, Tahin, Ahornsirup, gemahlene Vanille und Agar Agar hinzufügen und unter Rühren kurz aufkochen lassen.
     
  2. Die Schokoladen-Glühbirnchen hinzufügen und so lange rühren, bis sich die Schokolade komplett aufgelöst hat.
     
  3. Die Flüssigkeit für weitere 2 Minuten aufkochen und anschließend in die vorbereiteten Dessertgläser füllen. Für 1 Stunde kühl stellen!
     
  4. Für das Apfelgelee den Apfelsaft, Zimt und das Agar Agar in einem Topf erhitzen und unter Rühren für 2 Minuten aufkochen lassen. Vorsichtig auf das Schokoladen-Panna-Cotta gießen und für eine weitere Stunden kühl stellen.

Tipp: Wer das Dessert gerne so schichten möchte wie auf dem Bild, der stellt die Dessertgläser einfach schräg in eine Muffins-Backform und füllt die einzelnen Schichten ein.

Daniela Barthel

Über: Daniela Barthel

Daniela ist Food- und Lifestylebloggerin bei Glücksgenuss. Immer auf der Suche nach leckeren Kreationen, entwickelt sie Rezepte für einfache und gesunde vegane Gerichte. Ihre große Leidenschaft ist das Backen, sodass es eine Vielzahl an Kuchen, Desserts, Törtchen und anderen Leckereien zu finden gibt. Ein Geschmackserlebnis von aromatisch bis kontrastreich, das ist Glücksgenuss!

Weitere Beiträge dieses Autors