Saftige Karottentorte mit weißer Schokocreme

Rezepte | 04. Februar 2019 | Sandra M. Exl

Gastbeitrag von Sandra M. Exl von Lanaprinzip

Gemüse im Kuchen ist momentan sehr angesagt. So müssen auch meine Backwaren allerlei Rüben und Co. über sich ergehen lassen. In erster Linie machen die Vitalstoffbomben den Kuchen saftig und ein bisschen gesünder.

Karotten sind ein sehr dankbares Kuchengemüse. Sie haben kaum Eigengeschmack und die Konsistenz ist ideal – nicht zu wässrig und dennoch machen sie den Kuchen schön saftig. Sie sind das ganze Jahr über aus heimischem Anbau erhältlich und punkten durch ihren hohen Gehalt an Beta-Carotin, einem sehr wirksamen Antioxidans, welches die Hautzellen vor UV-Strahlen und Umweltgiften schützt.

Saftige Karottentorte mit weißer Schokocreme

Die Karotten erhöhen außerdem gemeinsam mit dem Einkornmehl und den Mandeln den Ballaststoffgehalt dieser Torte, was natürlich gut für den Darm und die Verdauung ist. Freilich sind auch Dotter, Butter und Schokolade mit von der Partie, was sie zu einem Genussmittel macht. Somit sei maßvoller Verzehr angeraten.

Karottentorte mit weißer Schokocreme – Das Rezept


Die Bio-Zutaten:

Rezeptur für eine Springform mit 24 cm Durchmesser (12 Portionen)

  • 240 g Karotten (geputzt)
  • 180 g Kokosblütenzucker
  • 120 g Butter
  • 180 g Mandeln (gerieben)
  • 120 g Vollkornmehl (z. B. Einkorn)
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 2 EL Rum
  • 6 Eier
  • Schale von einer Zitrone

Für die Creme:

Für die Garnitur:

  • Zotter Balleros nach Wahl
  • ca. 50 ml Schlagobers
  • Wenige Tropfen Rote-Rüben-Saft

Die Zubereitung:

  1. Für die Füllung Schlagobers kurz aufkochen, vom Herd nehmen und die weißen Schokoglühbirnchen darin schmelzen. Zu einer homogenen Masse verrühren und in den Kühlschrank zum Auskühlen geben.

  2. Die Karotten putzen und fein reiben. Die Zitrone gut waschen und die Schale fein reiben. Die Mandeln mahlen und mit dem Dinkelmehl und dem Weinsteinbackpulver gut vermischen. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.

  3. Eier trennen. Dotter, Butter, Kokosblütenzucker und Rum mit dem Mixer schaumig rühren. Eiklar zu Schnee schlagen und diesen abwechselnd mit den Karotten und der Mandel-Mehlmischung unter die Dottermasse heben.

  4. Die Masse in eine befettete und bemehlte Springform einfüllen und im vorgeheizten Backrohr auf unterer Schiene bei 180 °C ca. 50 Minuten backen. Nach 25 Minuten Backzeit mit Alufolie abdecken, damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird.

  5. Die Torte vollständig auskühlen lassen und zweimal waagrecht durchschneiden, sodass drei Böden entstehen.

  6. Die weiße Schoko-Creme aus dem Kühlschrank nehmen und mit dem Mixer aufschlagen. Wichtig: Wenn man zu lange oder heftig mixt, flockt die Masse aus. Wenn das passiert, erwärmt man alles nochmal vorsichtig unter Rühren, lässt es erneut abkühlen und schlägt es nun sanfter auf.

  7. Die Torte wird nun mit der Creme gefüllt und außen bestrichen (siehe Video).

  8. Für die Garnitur den geschlagenen Schlagobers mit einigen Tropfen des roten Rübensafts einfärben und mit einem Spritzsack Tupfer auf die Torte setzen. Die Balleros auf die Tupfer setzen und je nach Belieben kreativ auf der Torte verteilen.
Sandra Exl

Über die Gastautorin

Sandra M. Exl ist freie Journalistin und Gesundheitsbloggerin. Auf ihrem Blog „Lanaprinzip“ und „Gesundheit für Körper und Seele“ schreibt sie über Gesundheitsthemen und stellt in Videos ihre Lieblingsrezepte vor, die alle Bio, vegetarisch und weizenfrei sind. Sowohl österreichische Spezialitäten als auch Veganes, Glutenfreies und die Low Carb Küche gehören zu ihrem Repertoire.

Instagram

Facebook