Schokoladensorbet mit gegrillter Ananas

Rezepte | 27. Juli 2017 | Daniela Barthel

Im Sommer, bei tropischen Temperaturen, benötigt man eine große Portion Abkühlung. Nichts ist da schöner, als dies bei einer Kugel Eis oder einem köstlichen Sorbet zu tun. Klassische Eissorten wie Vanille, Erdbeere und Schokolade sind in jedem Eissalon zu finden, werden oft aber nur als Milchspeiseeis angeboten. Für mich persönlich geht dabei, gerade bei der schokoladenen Variante, der herbe Kakaogeschmack verloren.

Deshalb wollte ich für diesen Sommer ein Sorbet kreieren, welches das Herbe der Schokolade zur Geltung bringt und den nötigen Pfiff hat. Da kam mir die Idee, für dieses Rezept die handgeschöpfte Schoko-Sorte Chili „Bird's Eye“ zu verarbeiten. Dies ist eine Nobelbitterschokolade mit feuriger Chilifüllung und einer Canache aus heller Sojaschokolade.

Ein klassisches Sorbet besteht zum größten Teil aus Fruchtsaft und wird halbgefroren serviert. Deshalb habe ich bei der Herstellung auf Milch, Sahne & Co verzichtet und dies durch eine Zucker-Wasser-Mischung ersetzt. Herausgekommen ist ein Sorbet, welches Schokoladenliebhaber verschlingen werden. Die leichte Schärfe der Chilinote und die Süße der gegrillten Ananas rundet diese Eisvariation ab.

Schokoladensorbet mit gegrillter Ananas

Rezeptur für 6 Portionen

Für das Schokoladensorbet:

  • 350 ml Wasser
  • 90 g Handgeschöpfte Chili "Bird's Eye"
  • 100 g Zucker
  • 40 g Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teel. Johannisbrotkernmehl


Für die gegrillte Ananas:

  • 1 Ananas
  • 2 EL Zucker
  • Frische Minze
Veganes Schokoladensorbet mit gegrillter Ananasscheibe

Zubereitung:

  1. Das Wasser in einen Topf geben, zum Sieden bringen und gleich von der Herdplatte nehmen.

  2. Die Schokolade grob haken und in das Wasser geben. So lange mit dem Schneebesen rühren, bis sie sich aufgelöst hat.

  3. Nun den Zucker, den gesiebten Kakao und die restlichen Zutaten einrühren. Nochmals kräftig umrühren, sodass keine Klümpchen entstehen.

  4. Die Schokoladenmasse in eine Form umfüllen und mit Frischhaltefolie abdecken. In das Gefrierfach geben.

  5. Damit die Masse eine zarte Konsistenz bekommt, die Form alle 30 Minuten aus dem Gefrierfach nehmen und die Masse mit einer Gabel umrühren. Nach 4 Stunden ist dies nicht mehr notwendig. Alternativ kann die Schokoladenmasse natürlich auch in einer Eismaschine zubereitet werden.

  6. Vor dem Servieren die Ananas in Scheiben schneiden. Eine große Pfanne erhitzen, den Zucker darin karamellisieren lassen und die Ananasscheiben hineinlegen. Auf beiden Seiten je 2 Minuten anbraten.

  7. Je eine Ananasscheibe auf den Teller legen und etwas Sorbet darauf verteilen. Mit einem frischen Minzblatt dekorieren.


Tipp:
Das Sorbet schmeckt am besten, wenn man es vor dem Verzehr ca. 20 Minuten antauen lässt.

Hinweis: Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Rezepts war die handgeschöpfte Schokolade "Chili Bird's Eye" vegan. Aufgrund einer Änderung der Zutaten ist sie dies seit der letzten Produktionscharge nicht mehr (Verkauf seit 4. August).

Daniela Barthel

Über die Gastautorin

Daniela ist Food- und Lifestylebloggerin bei Glücksgenuss. Immer auf der Suche nach leckeren Kreationen, entwickelt sie Rezepte für einfache und gesunde vegane Gerichte. Ihre große Leidenschaft ist das Backen, sodass es eine Vielzahl an Kuchen, Desserts, Törtchen und anderen Leckereien zu finden gibt. Ein Geschmackserlebnis von aromatisch bis kontrastreich, das ist Glücksgenuss!

Instagram

Facebook