Florentiner mit Kokosblütenzucker

Rezepte | 04. Dezember 2019 | Sandra M. Exl

Gastbeitrag von Sandra M. Exl von Lanaprinzip

Florentiner sind ein mehlfreies Butter-Karamellgebäck mit Mandelblättchen. Wahlweise kann man sie mit kandierten Früchten und/oder Trockenfrüchten verfeinern.

Die Mandelblättchen können auch durch Pistazien und Saaten wie Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und Leinsamen ersetzt werden. Alles nur Geschmacksache.

Rezept für Florentiner-Kekse mit Kokosblütenzucker und Zotter Schoko.

Die Grundmasse besteht immer aus Zucker, Honig, Butter und Schlagobers (Sahne). Statt weißen Haushaltszucker verwende ich für die Florentiner Bio-Kokosblütenzucker. Dieser wird aus dem Nektar der Kokosblüten gewonnen und sorgt beim Verzehr für einen langsameren Anstieg unseres Blutzuckerspiegels.  Getunkt werden die fertig gebackenen Florentiner in dunkler Schokolade mit 70 % Kakaoanteil.

Ob man die Florentiner rund oder eckig macht, ist jedem selbst überlassen. Ich finde es einfacher, die Masse zuerst als Ganzes zu backen und dann in Rauten zu schneiden. Hierbei ist nur wichtig, die Masse im lauwarmen Zustand zu zerteilen, denn sobald sie kalt ist, wird sie spröde und bröselt stark beim Schneiden.

Florentiner mit Kokosblütenzucker – Das Rezept

Rezeptur für ein Backblech = ca. 60-80 Stück, je nach Größe

Die Bio-Zutaten:

Florentiner mit Kokosblütenzucker

Die Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200° C Unter-Oberhitze oder 175° Umluft vorheizen. Schlagobers, Butter, Kokosblütenzucker und Honig in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mandelblättchen und Orangeat zufügen und weitere 5 Minuten rösten.

  2. Die Florentinermasse auf einen Backpapierbogen geben, mit einem weiteren Backpapier belegen und dünn in der Größe eines Backblechs ausrollen (siehe Video). Oberes Backpapier abziehen und die Masse samt dem unteren Backpapier auf ein Backblech ziehen.

  3. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 9 Minuten backen. Herausnehmen, etwa 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf ein Brett stürzen. Das Backpapier mit kaltem Wasser benetzen, abwischen und von der Florentinermasse abziehen (falls sich das Papier schwer lösen lässt, nochmal mit kaltem Wasser benetzen). Die lauwarme Masse in ca. 2 x 3 cm große Rauten schneiden.

  4. Die Schokoglühbirnchen im warmen Wasserbad schmelzen. Die Unterseite und einen Rand der Florentiner in die Schokolade eintauchen, auf Backpapier legen und trocknen lassen.

  5. Aufbewahrt werden die Florentiner in einer luftdichten Keksdose.
Sandra Exl

Über die Gastautorin

Sandra M. Exl ist freie Journalistin und Gesundheitsbloggerin. Auf ihrem Blog „Lanaprinzip“ und „Gesundheit für Körper und Seele“ schreibt sie über Gesundheitsthemen und stellt in Videos ihre Lieblingsrezepte vor, die alle Bio, vegetarisch und weizenfrei sind. Sowohl österreichische Spezialitäten als auch Veganes, Glutenfreies und die Low Carb Küche gehören zu ihrem Repertoire.

Instagram

Facebook