Unsere Projekte

Schokolade macht Schule

Damit Kinder in Peru eine Schule besuchen können.
50 Cent pro verkaufter »SchokoBanane«-Schokolade fließen in das Kindernothilfe- Projekt »Schokolade macht Schule«. Damit Kinder in Peru, die schon im Volksschulalter für Ziegeleien und in Steinbrüchen schuften müssen, zur Schule gehen können.

In 3 Jahren wurden 134.000 Tafeln verkauft.

Kakao statt Kokain

Kakao statt Kokain

Legaler Bio-Kakao-Anbau statt illegaler Kokain-Handel. Seit 2010 engagieren wir uns und unterstützen Bauern beim Umstieg. Erst in Kolumbien und aktuell in Peru. Begleitend zum Projekt gibt es die Schokolade »Peru Kakao statt Kokain« und in unserem Schoko-Kino ist der Film »Kakao statt Kokain« zu sehen.

Segelschiff

Kakao setzt Segel

Ahoi! Kakao setzt Segel. Zweimal wurde ein Teil unseres Kakaos aus Nicaragua und Belize mit dem Segelschiff transportiert. Von Hamburg aus ging es mit dem Zug weiter zu uns, wo wir den Segelkakao in die »Nicaragua Sail Shipped Cocoa« verwandelt haben, eine Schokolade mit toller Ökobilanz. 

Bisherige Projekte

Champagnerhersteller in Frankreich und Kakao aus dem Kongo

Zotter Weltreise

Ein Jahr lang war der unabhängige Wirtschafts- und Umweltwissenschaftler Gregor Sieböck auf Reisen, um die Menschen und Geschichten hinter all den Zotter-Zutaten zu entdecken. Sein Reisetagebuch von den Besuchen bei Champagner, Kakao, Milch, Hanf und Chili können Sie hier nachlesen.

Ein Waldstück – Bäume pflanzen mit dem WWF

Abgeschlossene Projekte

In den vergangenen Jahren haben wir viele Projekte realisiert. Bäume gepflanzt mit dem WWF, Schulessen für Flüchtlingskinder, Ziegen für Burundi mit der Caritas, Entwicklungshilfe in Nicaragua »Kakao statt Armut« und viele mehr.