Nusszwieback

Bio-Zutaten (für ca. 40 Stück):

Für den Zwiebackteig:

  • 1 Ei (ca. 50 g)
  • 50 g Staubzucker
  • 72 g glattes Mehl
  • 60 g gemischte Trockenfrüchte (z.B. Süß- und Sauerkirschen)
  • 125 g gemischte, geröstete Nüsse, ganz oder grob gehackt: Cashews, Mandeln, Haselnüsse, Pistazien, ...
  • 30 g Himbeer Choco Nibs
  • Salz

Kuvertüre zum Tunken:

Rezept für Nusszwieback mit Zotter Kuvertüre und Kakaonibs

Zubereitung:

  1. Trockenfrüchte, Nüsse und Choco Nibs vermischen.
     
  2. Ei, Staubzaucker, Mehl und Salz glatt verrühren. Alles mischen.
     
  3. Mit angefeuchteten Händen lange Stangerl auf Backpapier formen (ca. 2-3 cm Durchmesser). Bei 180 Grad Umlauft ca. 10 Minuten backen.
     
  4. Auskühlen lassen und mit dem Brotmesser in Scheiben schneiden.
     
  5. Kuvertüre temperieren und den Nusszwieback darin eintauchen (ca. 1/3 tunken).

Josef Zotter

Über: Josef Zotter

Chocolatier, Bio-Landwirt und Andersmacher. Josef Zotter ist gelernter Koch und Kellner, Konditormeister, war längere Zeit Koch und Küchenchef in verschiedenen Hotels der Luxusklasse unter anderem auch in New York. Josef Zotter ist verheiratet mit Ulrike Zotter und Vater von drei Kindern.

Weitere Beiträge dieses Autors