Rezepte für unsere Kakaobauern: Chao Mian (China)

Was hat Shanghai mit Kakao zu tun? Gar nichts, möchte man meinen ... Aber wir betreiben dort ein kleines Geschäft, das unsere Tochter Julia betreut. (Wir sind in China sogar das erste Bio- und faire Unternehmen überhaupt.)

In der Zwischenzeit spricht Julia perfekt Chinesisch. Sie ist natürlich oft bei unseren Kakaoweltreisen dabei, wenn wir Kakaobauern treffen. Und wenn sie von China erzählt, dann freuen sich die Menschen, dass jemand so weit in der Welt herumkommt. Und natürlich wird immer gleich über das Essen geredet, weil die Südamerikaner glauben nämlich, die Chinesen essen nur Ratten und alles Mögliche, was am Boden herumkriecht.  Das ist natürlich nicht so. Und wenn wir dann 2-3 Tage in einem Dorf sind, kommt es eben auch vor, dass Julia etwas kocht, das in Shanghai ganz typisch ist. Das nennt man Kulturaustausch.

Gebratenen Nudeln mit Gemüse ist natürlich die chinesische Speise schlechthin. Man bekommt sie auf der Straße und in vielen Lokalen serviert. Die chinesische Küche ist außerdem durch Soyasauce geprägt.  Auffällig ist auch der viele Chili überall. Und Nudeln haben die Chinesen erfunden, wie vieles andere auch. Es gibt sie auch in unzähligen Variationen. Fast so viele, wie es Chinesen gibt - das sind 1,3 Milliarden.

Chao Mian (gebratene Nudeln mit Gemüse) Foto: Bernhard Bergmann

Chao Mian (gebratene Nudeln mit Gemüse)

Rezeptur für 6 Personen

Zutaten:

  • 250 g Eiernudeln getrocknet
  • 2 Karotten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 gelber Paprika
  • 1 grüner Paprika
  • 1 weißer Rettich
  • 1 Chillischote
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 Handvoll Petersilie und Minzblätter
  • 1 daumengroßes Stück Ingwerwurzel
  • Sojasauce, geröstetes Sesamöl

Zubereitung:

  1. Die Eiernudeln in kochenden Wasser 5 Minuten bissfest garen und dann kalt abschrecken.
     
  2. Das Gemüse, putzen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
     
  3. Zuerst Karotten, Zwiebel, Knoblauch und Rettich in Sesamöl bei starker Hitze anrösten, dann Paprika, Jungzwiebel, Chilischote und Ingwer dazugeben, kurz mitgaren lassen.
     
  4. Mit Salz und Sojasauce würzen, Petersilien und Minzblätter hinzugeben und mit den Nudeln durchschwenken.

Meine gesammelten Rezepte und die Kolumne "Zotters Reise um die Welt" erscheinen monatlich im Straßenmagazin Megaphon.

Josef Zotter

Über: Josef Zotter

Chocolatier, Bio-Landwirt und Andersmacher. Josef Zotter ist gelernter Koch und Kellner, Konditormeister, war längere Zeit Koch und Küchenchef in verschiedenen Hotels der Luxusklasse unter anderem auch in New York. Josef Zotter ist verheiratet mit Ulrike Zotter und Vater von drei Kindern.

Weitere Beiträge dieses Autors