Dinkel-Buchteln gefüllt mit weißer Schokolade

Rezepte | 06. Februar 2018 | Sandra M. Exl

Gastbeitrag von Sandra M. Exl von Lana Lifestyle

Buchteln gehören zu den Lieblingsmehlspeisen von meinem Mann und mir. Beide verbinden wir schöne Kindheitserinnerungen mit diesem traditionellen Hefegebäck, welches generell in Österreich sehr beliebt ist. Meistens werden Buchteln mit Marmelade oder Mohn gefüllt und als Hauptgericht heiß mit Vanille- oder Fruchtsauce serviert. Ich mag sie aber auch kalt, z. B. in meinen Nachmittagskaffee getunkt.

Dinkelbuchteln mit weißer Zotter Schokolade

Was die Füllung angeht bin ich gerne kreativ und versuche mich in den unterschiedlichsten Kombinationen. Wenn irgendwie möglich, kommt weiße Schokolade zum Einsatz – die verursacht bei mir große Glücksgefühle und wenn ich sie dann aus heißem, dampfenden Germteig löffle, ist das wie Weihnachten und Geburtstag zusammen.

Wie immer stelle ich euch mein Rezept mit guten Bio-Zutaten vor. Raffinierten Zucker und Weizen-Auszugsmehl tausche ich gegen gesündere Alternativen aus, die mehr Vitalstoffe enthalten und den Blutzuckerspiegel nicht so sehr in die Höhe treiben. Es ist so einfach, aus einer klassischen Weißmehl-Speise ein köstliches und vollwertiges Gericht zu machen. Hier der Beweis:

Buchteln gefüllt mit weißer Schokolade & Erdbeermarmelade - Das Rezept

Rezeptur für 8-12 Buchteln (je nach Größe)

Die Bio-Zutaten:

Germteig

  • 400 g Dinkelmehl (ich mische Vollkorn mit hellem Dinkelmehl 1:1)
  • 60 g Kokosblütenzucker
  • 4 Ei-Dotter
  • 1 Msp. Vanillepulver
  • ½ TL Salz
  • 1 Pkg. Trockenhefe
  • 0,2 l Milch
  • 120 g Butter
  • 2 EL Rum

Füllung

Zusätzlich

  • Etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  • Etwas Butter für die Kasserolle

Die Zubereitung:

  1. Für den Germteig Dinkelmehl, Kokosblütenzucker, Trockenhefe, Vanillepulver und Salz verrühren. Lauwarme Milch, Dotter, Rum und handwarme Butter unter die Mehlmischung rühren und daraus einen glatten Teig kneten. Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem feuchten Küchentuch bedecken und mindestens eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

  2. Danach den Teig kurz durchkneten und mit einer Teigkarte oder einem Esslöffel Teigstücke fassen, mit bemehlten Fingern Teig auseinander drücken und mit etwa je 4 Glühbirnchen und Marmelade füllen (siehe Video).

  3. Eine Kasserolle mit Butter ausstreichen und die gefüllten Teigkugeln darin nicht zu eng schlichten. In das kalte Backrohr geben und auf 180° Ober- Unterhitze einschalten. So haben die Buchteln noch Gelegenheit etwas aufzugehen. Insgesamt etwa 35-40 Minuten im Ofen lassen.
     
  4. Tipp: Wenn ihr einen sehr hohen Vollkornanteil habt, erhöht die Gehzeit des Teiges und lasst die geformten Buchteln dann nochmal eine halbe Stunde gehen, bevor ihr sie in den Ofen gebt.
Gefüllte Dinkelbuchteln von Lana Lifestyle

Die Buchteln werden mit Staubzucker bestreut und je nach Geschmack mit Vanille- oder Fruchtsauce serviert.

Ich wünsche euch viel Freude und gutes Gelingen mit der Bio-Dinkel-Version dieses österreichischen Traditionsgerichts.

Alles Liebe euch,
Lana

Sandra Exl

Über die Gastautorin

Sandra M. Exl ist freie Journalistin und Gesundheitsbloggerin. Auf ihrem Blog „Lanaprinzip“ und „Gesundheit für Körper und Seele“ schreibt sie über Gesundheitsthemen und stellt in Videos ihre Lieblingsrezepte vor, die alle Bio, vegetarisch und weizenfrei sind. Sowohl österreichische Spezialitäten als auch Veganes, Glutenfreies und die Low Carb Küche gehören zu ihrem Repertoire.

Instagram

Facebook