Kärntner Hadntorte (mit Buchweizen)

Rezepte | 07. März 2017 | Sandra M. Exl

Kärntner Hadntorte

Der Kärntner Hadn ist eine alte Buchweizensorte mit langer Tradition in der südlichen Alpenregion. Leider wurde er in den letzten Jahrzehnten durch die enorme Weizenschwemme verdrängt.

Seit Kurzem ist er jedoch wieder in Mode gekommen. Junge Menschen greifen gerne auf Traditionsrezepte ihrer Region zurück und wollen Abwechslung zum Einheitsweizen. Es hat sich mittlerweile auch herumgesprochen, dass der häufige Konsum von Weizen-Auszugsmehl der Gesundheit nicht zuträglich ist.

Hadn für die Gesundheit

Buchweizen ist ein sogenanntes Pseudogetreide, glutenfrei, leicht verdaulich und mit vielen gesundheitlichen Vorzügen. Er liefert hochwertiges Eiweiß, viele Vitamine und Mineralien, wie zum Beispiel Vitamin E, viele B-Vitamine, Kalium, Eisen, Calcium, Magnesium, Phosphor und Kupfer sowie Kieselsäure. All das macht schöne Haut, starke Nerven und gute Knochen. Das im Buchweizen enthaltene Rutin lässt das Blut besser fließen, beugt somit Herzinfarkt und Schlaganfall vor und ist sehr wirksam gegen Krampfadern und Hämorrhoiden. Auch für die Diabetesprävention ist Buchweizen hervorragend geeignet, da er regulierend auf den Blutzuckerspiegel einwirkt.

Hadn in der Küche

Es gibt herrliche Möglichkeit, dieses tolle Lebensmittel zu sich zu nehmen. Wir Kärntner machen daraus Sterz, Knödel, Nudeln und natürlich Torten und Kuchen. Ich zeige euch im folgenden Video die klassische Kärntner Hadntorte mit Schokoglasur.

Kärntner Hadntorte mit Mandeln und Schokoglasur - Das Rezept

Die Bio-Zutaten:
für eine Springform mit 26 cm Durchmesser

  • 200 g Butter
  • 180 g Kokosblütenzucker
  • 8 Eier
  • 160 g Buchweizenmehl
  • 100 g Mandeln, frisch gerieben
  • 1-2 EL Rum
  • 1 Msp. echtes Vanillepulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 350 g Preiselbeermarmelade
  • 70 g Marillenmarmelade und 1 EL Rum zum Bestreichen
  • Etwas Butter und Buchweizenmehl für die Form

Für die Schokoglasur:

Kärntner Hadntorte mit Schokoglasur

Die Zubereitung:

  1. Die Eier trennen. Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen. In einer großen Schüssel Butter, Kokosblütenzucker und Dotter mit dem Rum und Vanillepulver schaumig rühren.

  2. Buchweizenmehl mit den geriebenen Mandeln und dem Backpulver gut vermischen und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Butter-Dotter-Masse heben.

  3. Eine Springform mit Butter bestreichen und mit Buchweizenmehl ausstäuben. Die Masse einfüllen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C etwa 45 Minuten backen.

  4. Torte herausnehmen und auskühlen lassen.

  5. Für die Glasur Schokobirnchen und Butter in einen Topf geben und bei 45 °C in das Backrohr stellen und schmelzen lassen. Zwischendurch immer wieder gut verrühren.

  6. Die Torte wird nun in der Mitte waagrecht durchgeschnitten und mit Preiselbeermarmelade gefüllt. Marillenmarmelade mit etwas Rum glattrühren und damit die Torte bestreichen.

  7. Nun die Torte mit der Schokoglasur überziehen und trocknen lassen.


Tipp:
Zur Hadntorte wird traditionell der Grantnschleck serviert. Das ist geschlagener Obers mit Preiselbeer (Grantn)-Marmelade verrührt.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Freude mit dieser berühmten Kärntner Mehlspeise!

Alles Liebe,
Lana

Sandra Exl

Über die Gastautorin

Sandra M. Exl ist Biologin und Fastenbegleiterin. Auf ihrem Blog „Lana Lifestyle“ schreibt sie über Gesundheitsthemen und stellt in Videos ihre Lieblingsrezepte vor, die alle Bio, vegetarisch und weizenfrei sind. Sowohl österreichische Spezialitäten als auch Veganes, Glutenfreies und die Low Carb Küche gehören zu ihrem Repertoire.

Instagram

Facebook