Gefüllte Schokoladen-Cupcakes mit Datteln (vegan)

Schokoladen-Cupcakes sind mein persönlicher Favorit. Sobald ich an einem Café oder einer Konditorei vorbeikomme, kann ich dieser Köstlichkeit nicht widerstehen.

Ich kann also behaupten, dass ich in meinem Leben schon viele solcher schokoladigen Minikuchen verspeist habe. Und ja, da bin ich mittlerweile auch sehr wählerisch und anspruchsvoll. Ein guter Cupcake sollte nämlich folgende Eigenschaften haben:

  1. Der Teig sollte luftig-leicht, aber nicht bröselig sein. Außerdem nicht zu süß, da er sonst die weiteren Komponenten überdeckt. Ein guter Teig ist die Basis eines Cupcakes. Schön saftig, locker und fluffig.
     
  2. Die Füllung sollte immer ein wenig „Überraschungseffekt“ bereithalten. Egal ob aus Marmelade, Früchten oder einer raffinierten Creme. Durch Zugabe von Vanille, Tonkabohne oder ausgefallenen Gewürzen bekommt die Füllung das gewisse Etwas.
     
  3. An das Topping habe ich immer die größte Erwartung. Es sollte cremig sein, nicht zu süß und als Zusammenspiel mit Kuchen und Füllung harmonieren.
Rezept für Schokoladen-Cupcakes, gefüllt mit Datteln (vegan)

Für dieses Rezept habe ich die neue Dattel & Cashew handgeschöpfte Schokolade verwendet. Die Süße der Datteln passt perfekt zur herben Schokolade und das Topping aus Frischkäse und dunkler Kuvertüre rundet den Cupcake aromatisch ab. 

Vegane Schokoladen-Dattel-Cupcakes – Das Rezept

Zutaten für 12 Stück:

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 25 g Kakaopulver
  • 175 g Zucker
  • ½ Pkg. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 70 ml Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 240 ml Mandeldrink (o.ä. Pflanzendrink)

Für die Füllung:

  • 5 Medjool-Datteln
  • 1 Tafel Dattel & Cashew handgeschöpfte Schokolade (70 g)
  • 1-2 EL Pflanzendrink

Für das Topping:

Zubereitung:

  1. Medjool-Datteln, Pflanzendrink und grob gehackte Dattel & Cashew Schokolade in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse mixen.
     
  2. Für den Teig alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Öl und Mandeldrink hinzufügen und kurz mit einem Teigspatel vermengen.
     
  3. Die Form mit Muffinsförmchen auslegen und die Hälfte des Teiges hineingeben. Je einen Teelöffel Dattelmus mittig platzieren und den restlichen Teig darüber verteilen.
     
  4. Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze für 20-25 Minuten fertig backen. Gut auskühlen lassen!
     
  5. In der Zwischenzeit die Kuvertüre fein hacken und über dem Wasserbad schmelzen. Die Schokolade in den Frischkäse geben und glattrühren. In einen Spritzbeutel mit Tülle geben und auf die ausgekühlten Muffins spritzen.
     
  6. Eine weitere Tafel Dattel & Cashew Schokolade in 12 Stücke schneiden und die Cupcakes damit dekorieren.

In diesem Rezept verwendete Produkte

PlatzhalterKuvertüre 60%Kuvertüre 60%
PlatzhalterDattel & CashewDattel & CashewNEU

 Süße Rezeptideen      Neue Produkte      Aktuelles aus dem Zotter UniFAIRsum  

Abmeldung ist jederzeit möglich

Ähnliche Artikel

Saftige Kokosschnitten (vegan)

   Daniela Barthel

Einfaches Rezept für saftige Kokosschnitten mit dunkler Zotter Schokolade und Kokosraspeln.

Fruchtiges Himbeer-Shortbread mit Schokoladencreme

   Daniela Barthel

Rezept für veganes Shortbread mit Himbeeren, Kokos und dunkler Zotter Schokolade.

Schokoladenschnitten mit Haselnuss-Krokant-Füllung

   Daniela Barthel

Rezept für vegane Schokoschnitten mit Haselnussnougat Krokant von Zotter.

Vanille-Cupcakes mit Preiselbeeren

   Daniela Barthel

Rezept für vegane Vanille-Cupcakes mit Preiselbeer-Buttercreme aus Zotter Fruchttafeln.

Daniela Barthel

Über: Daniela Barthel

Daniela ist Food- und Lifestylebloggerin bei Glücksgenuss. Immer auf der Suche nach leckeren Kreationen, entwickelt sie Rezepte für einfache und gesunde vegane Gerichte. Ihre große Leidenschaft ist das Backen, sodass es eine Vielzahl an Kuchen, Desserts, Törtchen und anderen Leckereien zu finden gibt. Ein Geschmackserlebnis von aromatisch bis kontrastreich, das ist Glücksgenuss!

Weitere Beiträge dieses Autors