Schoko-Buchweizenkuchen mit Brombeeren

Gastbeitrag von Sandra M. Exl von Lanaprinzip

Buchweizen ist ein sehr wertvolles Lebensmittel und eine wunderbare Alternative zu herkömmlichen Mehlen beim Kochen und Backen. Bei uns in Kärnten macht man daraus Sterz, Knödel, Nudeln und natürlich Torten und Kuchen.

Im Gegensatz zu Weizen oder Dinkel ist Buchweizen glutenfrei und liefert gut verfügbares Eiweiß, da er alle essenziellen Aminosäuren enthält. Buchweizen hat einen sehr typischen Eigengeschmack, der allerdings in diesem Kuchen wegen des kräftigen Schokoladenaromas kaum zur Geltung kommt.

Ich greife hier zu Kuvertüre mit einem sehr hohen Kakaoanteil (80 %), denn so wird die Masse richtig dunkel und intensiv schokoladig. Zusammen mit Vollrohrzucker und gemahlenen Nüssen ergibt das einen unwiderstehlichen Geschmack und eine wunderbar saftige Konsistenz.

Brombeer-Schokokuchen mit Zotter Schokolade Rezept

Neben der Deko mit Brombeeren, belege ich den Kuchen auch schon vor dem Backen mit einigen Beeren. Zum einen mag ich die fruchtige Note im Schokoteig und zum anderem sind Brombeeren voll mit gesunden Pflanzenfarbstoffen, die antioxidativ wirken.

Wenn ihr keine Brombeeren im Garten habt und auch im Wald keine findet, schaut beim Kauf genau hin, denn Brombeeren schimmeln leicht. Kauft sie auch am besten im Bioladen oder am Biomarkt, denn konventionelle Kulturbeeren werden meist stark gespritzt.

Und nun viel Freude mit diesem ganz besonderen Sommerkuchen!

Schokoladekuchen mit Brombeeren und Buchweizenwehl (glutenfrei) – Das Rezept

Rezeptur für eine Springform Ø 24 cm

Die Bio-Zutaten:

Für den Teig

  • 3 Eier
  • 150 g Vollrohrzucker
  • 200 g weiche Butter
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 80 g frisch gemahlene Nüsse (bei mir sind es diesmal Pekannüsse; aber auch Mandeln oder Walnüsse machen sich prima)
  • 100 ml Milch
  • 200 g Glühbirnchen - Dunkle Schoko 80 %
  • 1 geh. TL (5 g) Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • Schalenabrieb einer Zitrone
  • 200 g frische oder gefrorene Brombeeren

Für die Schoko-Glasur

Für die Garnitur

  • 200-300 g frische Brombeeren

Die Zubereitung:

  1. Für den Schokoladenkuchen zunächst die Schokoglühbirnchen bei etwa 70° C zum Schmelzen in den Backofen stellen. Nach dem Herausnehmen den Backofen auf 180° C vorheizen. Eine runde Springform mit Butter ausstreichen.
     
  2. Den Zucker und die weiche Butter schaumig schlagen. Anschließend die Eier einzeln zugeben und jeweils 1 Minute aufschlagen.
     
  3. Buchweizenmehl, Nüsse, Weinsteinbackpulver und Salz vermengen und in den Teig sieben. Dann die Milch und den Zitronenabrieb dazugeben und alles kurz verrühren. Zum Schluss die geschmolzene Schokolade einrühren.
     
  4. Die Masse in die befettete Form füllen und 200 g Brombeeren darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen 40-45 Minuten backen. Den ausgekühlten Kuchen eventuell wenden, denn die Unterseite ist schön eben.
     
  5. Für die Schokoglasur die Schokolade wie gewohnt im Backrohr schmelzen und danach gut mit Butter und Honig verrühren. Den Schokoladenguss auf dem Kuchen verteilen und mit Brombeeren garnieren, fertig!

Und einmal mehr rate ich dazu, Schokolade-Kuchen mit Schlagobers zu servieren.

In diesem Rezept verwendetes Produkt

PlatzhalterGlühbirnchen – Dunkle Schoko 80 %Glühbirnchen – Dunkle Schoko 80 %

 Süße Rezeptideen      Neue Produkte      Aktuelles aus dem Zotter UniFAIRsum  

Abmeldung ist jederzeit möglich

Ähnliche Artikel

Omega-3-Schokokugeln

   Sandra M. Exl

Einfaches Rezept für Schokokugeln mit dunkler Zotter Schokolade, sowie Walnüssen, Hanf- und Leinsamen, die reich an Omega-3 Fettsäuren sind.

Punschtorte (zuckerreduziert)

   Sandra M. Exl

Einfaches Rezept mit Videoanleitung für eine zuckerreduzierte Punschtorte mit dunkler Schokolade (mit Ahornzucker).

Schokobrownie mit Vanille-Karottenmousse

   Alexandra Ebert

Rezept für eine festliche Oster-Karottenmousse-Torte mit dunklem Schokobrownie aus Zotter Schokolade.

Ameisenkuchen mit Schokospänen

   Sandra M. Exl

Einfaches Rezept für einen Ameisenkuchen aus Rührteig mit Joghurt, Sesamöl und Schokostreusel.

Sandra M. Exl

Über: Sandra M. Exl

Sandra M. Exl ist freie Journalistin und Gesundheitsbloggerin. Auf ihrem Blog „Lanaprinzip“ und „Gesundheit für Körper und Seele“ schreibt sie über Gesundheitsthemen und stellt in Videos ihre Lieblingsrezepte vor, die alle Bio, vegetarisch und weizenfrei sind. Sowohl österreichische Spezialitäten als auch Veganes, Glutenfreies und die Low Carb Küche gehören zu ihrem Repertoire.

Weitere Beiträge dieses Autors