Gefüllte Blätterteigtaschen mit Brombeerkompott

Gastbeitrag von Daniela Barthel von Glücksgenuss

Ich liebe die Beerensaison jeden Sommer aufs Neue! Rote Johannisbeeren, rosafarbene Himbeeren, dunkellila Brombeeren und die von der Sonne geküssten Stachelbeeren wachsen im Garten um die Wette. Frisch geerntet wandern sie am Morgen bereits in die Müslischale, werden in den Wasserkrug zum Aromatisieren gesteckt und natürlich in vielen Rezepten verarbeitet.

Eine Besonderheit ist dieses Jahr mein Brombeerkompott mit dunkler Schokolade, welches ich in Unmengen eingekocht habe. Wer möchte nicht in den Wintermonaten die Erinnerung des Sommers schmecken?

Heute möchte ich ein Rezept mit Dir teilen, welches unfassbar köstlich, fruchtig und cremig zugleich ist. Meine knusprigen Blätterteigtaschen sind gefüllt mit der Crema Cashew, einem Nougataufstrich mit Dattelzucker und feinster Karamellnote. In Kombination mit dem Beerenkompott ergibt dies eine aromatische Füllung für den Blätterteig.

Rezept für vegane Blätterteigtaschen mit Zotter Schokolade und Brombeerkompott

Das Rezept kann man je nach Wunsch und Belieben natürlich wieder abwandeln, wie z.B. der Crema Haselnuss und einem Kompott aus Orangen und einer Zimtnote. 

Viel Freude beim Nachbacken!

Vegane Blätterteigtaschen mit Brombeerkompott – Das Rezept

Zutaten für 10 Stück:

Zubereitung:

  1. Die Brombeeren waschen und mit dem Zucker in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze für 10 Minuten köcheln und eindicken lassen. Den Topf vom Herd ziehen und die gehackte Dunkle Schokolade unterziehen. Das Kompott in ein Glas füllen und abkühlen lassen.
     
  2. Den Blätterteig ausrollen und von der Längsseite in ca. 8 cm breite Streifen schneiden. Auf das mittlere Drittel des Streifens je einen großzügigen Teelöffel Crema Cashew und Brombeerkompott verteilen. Die beiden äußeren Drittel darüber schlagen, sodass ein Quadrat entsteht. Die Ränder gut andrücken und ggf. mit dem Messer ein Muster einschneiden.
     
  3. Die Blätterteigtaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze für 15-20 Minuten goldgelb backen.
     
  4. Die Blätterteigtaschen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
     
  5. Wer mag, kann das restliche Brombeerkompott dazu reichen. Guten Appetit!

In diesem Rezept verwendete Produkte

PlatzhalterGlühbirnchen – Dunkle Schoko 60%Glühbirnchen – Dunkle Schoko 60%

Glühbirnchen – Dunkle Schoko 60%

38,38 € / kg
inkl. 10% MwSt. 4,99 €
PlatzhalterCrema CashewCrema Cashew

Crema Cashew

47,69 € / kg
inkl. 10% MwSt. 6,20 €

 Süße Rezeptideen      Neue Produkte      Aktuelles aus dem Zotter UniFAIRsum  

Abmeldung ist jederzeit möglich

Ähnliche Artikel

Nougatcreme mit gerösteten Haselnüssen

   Daniela Barthel

Ein veganes Nougatdessert im Glas, bestehend aus Seidentofu, Zotter Schokolade und Frischkäse auf Mandelbasis, dekoriert mit Haselnüssen und Kakaonibs.

Schokoladenschnitten mit Haselnuss-Krokant-Füllung

   Daniela Barthel

Rezept für vegane Schokoschnitten mit Haselnussnougat Krokant von Zotter.

Fruchtiges Himbeer-Shortbread mit Schokoladencreme

   Daniela Barthel

Rezept für veganes Shortbread mit Himbeeren, Kokos und dunkler Zotter Schokolade.

Schoko-Himbeer-Traum mit Schokomousse, Himbeergelee und Haselnuss-Balleros

   Alexandra Ebert

Rezept für eine traumhaft schokoladige Muttertags-Torte mit Schokomousse, luftigem Biskuit, Himbeergelee und knackigen Haselnuss-Balleros.

Daniela Barthel

Über: Daniela Barthel

Daniela ist Food- und Lifestylebloggerin bei Glücksgenuss. Immer auf der Suche nach leckeren Kreationen, entwickelt sie Rezepte für einfache und gesunde vegane Gerichte. Ihre große Leidenschaft ist das Backen, sodass es eine Vielzahl an Kuchen, Desserts, Törtchen und anderen Leckereien zu finden gibt. Ein Geschmackserlebnis von aromatisch bis kontrastreich, das ist Glücksgenuss!

Weitere Beiträge dieses Autors