Schokoladen-Nussküchlein (vegan)

Gastbeitrag von Daniela Barthel von Glücksgenuss

Ein richtig köstlicher Nusskuchen muss saftig und schokoladig sein, oder? Diese veganen Nussküchlein hier sind es definitiv. Meine Oma machte bereits den besten Nusskuchen der Welt und ich erinnere mich, dass ich vom Teigschlecken nie genug bekommen habe.

Dieser Kuchenklassiker besteht aus wenigen Grundzutaten, die man eigentlich in jeder Küche findet. Das Rezept ist ein simpler Rührteig, für den man eine Schüssel, Schneebesen und eine Kuchenform bzw. gerne auch kleinere Förmchen verwenden kann.

Rezept für vegane Schokoladen-Nussküchlein

Zusätzlich wandert dieses Mal die Infusion "Preiselbeer in Kakao" mit in den Teig, die dem Rezept einen aufregenden fruchtigsauren Geschmack verleiht. Es ist eine dunkle Schokolade mit 70% Kakaoanteil, kombiniert mit Preiselbeerkuvertüre. Köstlich!

Da es sich hier um ein tolles Basis-Rezept handelt, kann man dies wunderbar abwandeln:

  • Kakao- oder Fruchtpulver mit in den Teig geben
  • Haselnüsse gegen weitere Nusssorten austauschen
  • anstatt Schokolade, klein geschnittene Trockenfrüchte in den Teig geben
  • je nach Belieben z.B. mit Zimt, Vanille oder Tonkabohne verfeinern

Vegane Schokoladen-Nussküchlein – Das Rezept

Zutaten für 12 Stück:

Für den Teig:

  • 300 g Mehl
  • 120 g gemahlene Haselnüsse
  • 125 g Zucker
  • 1 Packung Backpulver
  • 70 g Infusion - Preiselbeer in Kakao
  • 1 EL Apfelessig
  • 100 ml Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 250 ml Hafer- oder Mandeldrink
  • 1 Prise Salz

Für die Glasur:

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
     
  2. Mehl, Nüsse, Zucker, Salz und Backpulver in eine Schüssel geben und verrühren. Die Schokolade grob hacken und ebenfalls hinzufügen.
     
  3. Nun die flüssigen Zutaten mit den trockenen vermengen und jeweils auf die Förmchen verteilen.
     
  4. Im Ofen für 15-20 Minuten (je nach Formgröße) backen und auskühlen lassen.
     
  5. Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und auf den Küchlein verteilen. Wer mag, kann gerne zusätzlich etwas Fruchtpulver drüberstreuen. Guten Appetit!

In diesem Rezept verwendetes Produkt

PlatzhalterPreiselbeer in KakaoPreiselbeer in Kakao

Preiselbeer in Kakao

58,57 € / kg
inkl. 10% MwSt. 4,10 €

 Süße Rezeptideen      Neue Produkte      Aktuelles aus dem Zotter UniFAIRsum  

Abmeldung ist jederzeit möglich

Ähnliche Artikel

Schokoladenschnitten mit Haselnuss-Krokant-Füllung

   Daniela Barthel

Rezept für vegane Schokoschnitten mit Haselnussnougat Krokant von Zotter.

Osterhasen-Gugelhupf mit Preiselbeercreme

   Daniela Barthel

Rezept für vegane Mini-Gugelhupfe, gefüllt mit einer Preiselbeercreme und dekoriert mit Schoko-Hasenohren.

Nougatcreme mit gerösteten Haselnüssen

   Daniela Barthel

Ein veganes Nougatdessert im Glas, bestehend aus Seidentofu, Zotter Schokolade und Frischkäse auf Mandelbasis, dekoriert mit Haselnüssen und Kakaonibs.

Saftige Kokosschnitten (vegan)

   Daniela Barthel

Einfaches Rezept für saftige Kokosschnitten mit dunkler Zotter Schokolade und Kokosraspeln.

Daniela Barthel

Über: Daniela Barthel

Daniela ist Food- und Lifestylebloggerin bei Glücksgenuss. Immer auf der Suche nach leckeren Kreationen, entwickelt sie Rezepte für einfache und gesunde vegane Gerichte. Ihre große Leidenschaft ist das Backen, sodass es eine Vielzahl an Kuchen, Desserts, Törtchen und anderen Leckereien zu finden gibt. Ein Geschmackserlebnis von aromatisch bis kontrastreich, das ist Glücksgenuss!

Weitere Beiträge dieses Autors